THEATER MOBILE PRäSENTIERT "DIE VERSöHNUNG" AM 26.01.20 UM 16 UHR

27.12.2019


DIE VERSÖHNUNG
von Hans Scheibner

Zwei Ehepaare als Nachbarn. Lena und Carsten Körner sind die etwas einfacheren Leute. Sie wohnen Zaun an Zaun mit der Künstlerin Lydia und dem Architekten Joachim Bergkämper. Irgendwann hat Joachim Bergkämper den auf sein Grundstück ragenden Ast des Quittenbaums der Körners abgesägt.
Der aufgebrachte Carsten Körner verlangt nun, dass Bergkämper ihm die Quitten ersetzt, die noch an dem Ast hingen. Bergkämper ist der Ansicht: Was über meinem Grundstück hängt, gehört mir! Lena Körner möchte, dass die Nachbarn den Streit beilegen und sich versöhnen. Sie hat extra eine Quittentorte gebacken ....

Karten an der Rezeption
Vorverkauf 12,00 Euro
Abendkasse 14,00 Euro

© Forum Alstertal 2016